* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Abonnieren








Es ist genau das passiert, was ich vermeiden wollte.
Hätte ich doch nur meine Klappe gehalten, nichts gebloggt.
Hätte ich die Vergangenheit ruhen lassen.

Er ist ein wundervoller Mensch. Mit einem riesigen Herz. Das zudem für eine andere schlägt.

Ich glaub, wir sind in den letzten Monaten sowas wie Freunde geworden. Wir verstehen uns wundervoll und manchmal hatte es etwas zauberhaftes an sich.

Und nun.. nun beschimpft er sich als Idiot, entschuldigt sich für das, was er über sie sagt. Dafür, daß er so glücklich ist.
Macht sich nen Kopp, wie's mir dabei geht. Versucht mich in Watte zu packen.

Ich wollte nicht, daß er meint, sich rechtfertigen zu müssen, sich entschuldigen zu müssen, sich entscheiden zu müssen, sich verpflichtet zu fühlen..

So viele Dinge, die ich nicht wollte. Nur weil ich den Mund nicht halten konnte über eine Sache die ich wollte.
30.11.06 20:43
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


K (22.1.14 15:34)
Test

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung